FIREWALLLÖSUNG STANDORTÜBERGREIFEND INTEGRIERT

 

Projektziel

Erklärtes Ziel unseres Kunden war es die Installation einer zentralen Firewall-Lösung am Hauptstandort zu realisieren und dabei die vorherige dezentrale Lösung abzulösen. Die geplante Investition sollte ausfallsicher ausgelegt und alle elementaren Security Features nach dem neusten Stand der Technik unterstützen. Ein weiterer Standort sowie ein EDI Partner sollten über eine gesicherte VPN Verbindung dauerhaft an den Hauptstandort angebunden werden und nur ausgewählte Zugriffe erhalten. Zudem sollte bei Bedarf zur Fehleranalyse eine Langzeitprotokollierung der Systeme möglich sein.

Herausforderung

Aufbau, Installation und Inbetriebnahme der neuen Firewall-Lösung in die bestehende Infrastruktur ohne den produktiven Betrieb zu stark einzuschränken. Eine Downtime während der Betriebszeit war in der Planung kategorisch ausgeschlossen worden. Insbesondere die EDI Kommunikation musste zu bestimmten Uhrzeiten dauerhaft und ohne Unterbrechung gewährleistet sein.

                 

Lösung

Sonicwall NSA 2650 mit Advanced Gateway Security Suite am Hauptstandort
Sonicwall NSA 2650 HA inkl. Stateful HA Lizenz am Hauptstandort
Sonicwall Analyzer zur Protokollierung
Sonicwall TZ 400 am Zweitstandort


Nutzen

Sichere, moderne und performante Firewall-Lösung, die vor gegenwärtigen Bedrohungen schützt und einen hohen Grad an Ausfallsicherheit bietet.

 

 

Als zertifizierter Zulieferant nach ISO/TS 16949:2009 und DIN EN ISO 14001:2009 der Automobil- und Maschinenbauindustrie arbeitet das Unternehmen heute in Lohnfertigung vorwiegend von Gelenkwellen, An-+ Abtriebswellen für Getriebe, Vorrichtungen, Werkzeugen und Sondermaschinen, sowie Induktiv- und Einsatzhärtearbeiten. Die Flexibilität des mittelständischen Unternehmens erlaubt es kurzfristig, komplexe Aufgaben im Muster- und Prototypenbau sowie in der Serienfertigung zu lösen. Namhafte Premium-Automobilhersteller sind Großabnehmer unseres Kunden und haben Ihre Produktionskette eng auf die verlässliche Zulieferung durch unseren Kunden abgestimmt. 

 

Vorgehensweise und Leistungen

Der IST Zustand der vorhandenen Firewall Infrastruktur wurde detailliert dokumentiert. Zusätzlich wurden die gewünschten Bandbreiten für die nächsten 5 Jahre vorausschauend festgelegt. Auf Basis der festgelegten Anforderungen wurde ein Gerät des Herstellers Sonicwall vom Typ NSA 2650 ausgewählt. Zur Erhöhung der Ausfallsicherheit wurde eine zweite NSA 2650 hinzugefügt, die durch das Stateful HA Feature von Sonicwall alle offenen Verbindungen im Ausfall übernehmen kann. Die Systeme wurden parallel zu den vorhandenen Systemen installiert. Da an beiden Standorten jeweils zwei Internetanschlüsse zur Verfügung standen, konnte die Inbetriebnahme der neuen Systeme ohne Störung des Produktiv Betriebes erfolgen. Nach erfolgreichen Tests wurden auch die zweiten Internet Anschlüsse umgelegt und die Altsysteme abgeschaltet. Der neue IST Zustand wurde noch einmal dokumentiert und dem Kunden übergeben.

2018-10-01T07:51:59+00:00 21st September, 2018|News|
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren